Das E-Gravelbike Orbea Gain D30 (bzw. D31) in zurückhaltendem schwarz wiegt gerade einmal 14,3 kg. Damit lässt es sich sehr gut auf Wald- und Kieswegen schnell fahren. Sehr schnell sogar: in der Regel nämlich über 25 km/h, also ohne Unterstützung. Und natürlich auch auf einer Probefahrt bei uns.

GRX-Gruppe mit Schaltung und Bremse
(c) 2022, Goran Cecavac; Ausstattung des E-Gravelbike Orbea Gain D30 mit Shimano GRX-Gruppe

Perfekte Gravelausstattung

Die Ausstattung ist perfekt auf den Graveleinsatz zugeschnitten: Mit der Shimano GRX-Gruppe hat man das Paket für den Schotterweg inklusive Steigungen. Die GRX-Scheibenbremsen packen hydraulisch zu. Die 1x 11 GRX Schaltung hat eine hohe Bandbreite, um in der Ebene Geschwindigkeit und am Berg Höhenmeter zu gewinnen. Wir haben dem Bike Schwalbe G-One-Reifen mit einer Breite von 40 mm mit auf den Weg gegeben.

Ausstattung

Die Verkabelung verschwindet sehr schnell im Rahmen und es gibt auch eine Beleuchtung. Das Gain verfügt über ein Rücklicht und eine kleine vordere Rundumbeleuchtung am Vorbau, die gleichzeitig auch als Halterung für ein Bluetooth Display für die Antriebsinformationen dient.

(c) 2022, Goran Cecavac; Die Schwalbe G-One mit 40mm passen sehr gut sowohl optisch als auch funktional

Ebikemotion Hinterradantrieb

Der Ebikemotion Hinterradantrieb des E-Gravelbike Orbea Gain D30 passt perfekt für den Einsatzzweck. Der X35 Motor liefert 40 Nm Drehmoment. Der Akku, der vollkommen unsichtbar im Unterrohr verschwindet, hat 250 Wh Kapazität. Wir können ihn erwitern mit einem Range-Extender um weitere 240 Wh. Die Reichweite liegt mit dem Range Extender bei gut 140 km in der Ebene.

Die eBikemotion-App mit der Möglichkeit zur Steuerung über die Herzfrequenz

Mehr als eine App

Die App zeigt die Standardwerte an, wie Geschwindigkeit, Ladestand des Akkus, eine Navi und Unterstützungsstufe. Das Highlight der Bluetooth-App ist die Koppelung an einen Herzfrequenz-Sensor. Hier lässt sich einstellen, ab welcher Herzfrequenz der Motor anfangen soll zu unterstützen. Diese Funktion eignet sich bestens, um einen Trainingsplan umzusetzen. Damit eröffnet das Orbea Gain D30 E-Gravelbike ganz neue Horizonte.

(c) 2022, Goran Cecavac; Unten Beleuchtung und oben hat das Display Platz

Fazit

Das Orbea Gain D30 E-Gravelbike ist vielseitig einsetzbar: für den Weg zur Arbeit, als Rennrad (mit Rennradreifen) und auf Feld- und Waldwegen. Dazu hat es einen guten Nabenmotor für satte Unterstützung, die auch Herzfrequenzabhängig eingesetzt werden kann als Trainingsgerät. Wir haben ein „M“ und ein „L“ im Lager. Nutzen Sie die Chance für eine Probefahrt. Diese Variante ist für € 3.700,- verfügbar.

E-Gravelbike Orbea Gain D30

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.