Die Karwendelrunde lockt mit etwa 1.800 Höhenmetern und traumhaften Aussichten. Die perfekte Spielwiese für das Nox 5.9 RS Allmtn mit dem 112 Nm starken Sachsmotor. Wir testen jeden Motor auf dieser – eigentlich viel zu großen – Runde. Damit haben wir ein subjektives Gefühl für das Leistungsvermögen der einzelnen Motoren im Vergleich auch zueinander. Sie können die Bikes dann bei uns im Laden ansehen und auch auf einer Probefahrt testen.

Ausgetestet: das Nox 5.9 RS Allmtn auf der Karwendelrunde

Keine Grenzen für das Nox 5.9 RS?

Gibt es für das Nox 5.9 RS keine Grenzen? Das ist eine provokante Frage, aber genau dafür haben wir ja den Test gemacht. Unsere Alpen sind so gut ausgebaut. Stromtankstellen gab es auf der Karwendelhütte und auch in Hinterriß. Aber wir wollten ja das Leistungsvermögen an die Grenze führen.

Stromtankstelle in Hinterriß

Von diesen Touren träumt man

Aber sie sollen ja nicht nur davon träumen, sondern die Touren auch umsetzen. Und das kann man mit dem Nox auf jeden Fall. Das Nox 5.9 gibt es auch noch in weiteren Varianten bei uns im Store. Auch diese lassen sich bei uns Probefahren.

Die Aussicht ist nicht zu toppen

Das Karwendel
In authentischer Umgebung: das Nox 5.9 RS
Das Nox 5.9 RS Allmtn im Karwendel

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.